Aktuelle Zeit: Freitag 23. August 2019, 12:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. November 2018, 23:47 
Offline
Buell Gottheit
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 14:09
Beiträge: 1603
Wohnort: Solingen
Buell: XB 9 City - 2009
Borsti hat geschrieben:
Bernd genau die stellen habe Ich auch gesehen die maskierte Stelle im Bild da sieht es meiner Meinung etwas eingedrückt aus
Das sollte man prüfen.



Recht du hast mein Borsti.

auch das rechte Schwingenende um die Achse sieht nachlackiert aus!
Heikle Kiste, wenn der Rahmen Fehlerfrei ist und der Preis angepasst wird ?!?

Schade das der Chris so groß ist,
dann könnte ich ihm meine verkaufen für 7200€.
Ehrlich und Un\m\fall frei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2018, 01:01 
Offline
Buell Schraubergott
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 00:35
Beiträge: 587
Wohnort: Harzer Vorland
Buell: XB12S '04er
Ein Sturz auf die linke Seite, bei dem sich offensichtlich der Schalthebel in den Primärdeckel gebohrt hat so das dieser geschweißt wurde. Wer weiß was die Schaltwelle dabei noch abbekommen hat... Auf der rechten Seite scheint sie auch wenigstens einen Umfaller gehabt zu haben.
Ich würde sie auch nicht kaufen!

_________________
Gruß, Tom

BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2018, 14:31 
Offline
Mofa Rocker

Registriert: Dienstag 14. August 2018, 11:50
Beiträge: 9
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Buell: XB12 STT BJ 2007
Ja, so langsam verliert Sie etwas vom ersten Glanz. Zeit ein Zwischenfazit zu ziehen! Was haben wir:

negativ:
- diverse Schleifspuren links und rechts
- rechts eventuell der Rahmen in Höhe Rahmenschoner (heißt der so) leicht eingedrückt
- Krümmerband, womit sehr wahrscheinlich auch Schäden verdeckt werden
- links geflickter Primärdeckel —> Was würde es kosten, das ordentlich in Stand zu setzen? Neuer Deckel, Dichtungen, etc. zusammen, 400-500€. Kommt das hin?
- keiner weiß, oder sagt, was damit vorher angestellt wurde und wie Sie vor dem Umbau ausgesehen hat — wie sahen die originalen Teile aus? Lenker, etc.

neutral:
- nach der Fahrgestellnummer wahrscheinlich ein Bike für den amerikanischen Markt
- ca. 8000 Meilen —> gute 12500 Km

positiv:
- neuer Lenker mit Griffen und Spiegel —> was wird das gekostet haben 200-250€???
- neues Heck, Windschild, Frontfender, Luftfiltercover — alles lackiert —> Kostenpunkt??? reichen da 700€?
- Sebring Auspuff —> hier müsste man wissen, ob der auch neu ist — Wenn ja, warum? Der ist doch auch nicht billig
- TÜV für 2 Jahre — Wie läuft das heutzutage , macht der Prüfer eine Proberunde?

Habe ich irgendetwas vergessen?

Angenommen Sie sah sehr mitgenommen aus, man sprach ja von „wieder aufbauen/herrichten“, was zahlt man dann dafür??? Ihr habt da mehr Erfahrung.
Dann nimmt man ca. 1000€ (ohne Auspuff) in die Hand, steckt sicher nicht wenig Arbeitsstunden rein und hätte dann gern 6500€...
Bei welcher Summe würdet ihr in Betracht ziehen, dafür ca. 300 Km (einfache Strecke!) zu fahren?

Mache mich derweil weiter auf die Suche.

MfG
Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2018, 16:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 18:55
Beiträge: 3597
Bilder: 0
Wohnort: Delmenhorst bei Bremen
Buell: xb 12Ss mod 09
Ganz erlich.
Las die finger davon
Nimm lieber 2000 Euro mehr in die Hand und kauf dir eine von
Dirty Harry Bikes
Die Preise die du aufzählst past schon
Aber das Ding ist einfach nur billig wieder her gerichtet worden
Und so Vieleicht 4000 bis 4300euro wert und alles andere muss geprüft getauscht werden
Lenker und so bekommt man auch meist billig bei ebay .

Das ist aber nur meine Meinung

.http://www.dirtyharry-bikes.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

_________________
Buell xb 12Ss
09 Sondermodel Edition Midnight Black seit 06.2010. Buell S1 Modell 98 seit 08.2018.
Mfg Olaf


Einmal Buell im Herzen,immer Buell im Herzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Freitag 23. November 2018, 14:53 
Offline
Mofa Rocker

Registriert: Dienstag 14. August 2018, 11:50
Beiträge: 9
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Buell: XB12 STT BJ 2007
Keine Sorge, ich vertraue da auch meinem Bauchgefühl und eurem Rat.

Deine Werteinschätzung liegt etwa in dem Bereich, wo ich unterm Strich auch angekommen bin.

Bei DirtyHarry-Bikes hatte ich auch schon ein paar Mal reingeschaut, aber 700 Km Entfernung und das Wissen im Hinterkopf eventuell paar Scheine mehr auszugeben, haben mich bisher davon abgehalten. Vielleicht sollte ich meinen Urlaub Anfang Januar einfach mal dazu nutzen mich vor Ort beraten zu lassen.

Ich danke euch allen für eure Ratschläge. Ich werde vielleicht nochmals eure Erfahrungen in Anspruch nehmen. Momentan sind einige Bikes auf dem Markt, aber die meisten für eine spontane Besichtigung einfach zu weit weg. Auch sind da so extreme Preisunterschiede dabei, das man echt verzweifelt. Werde aber schon noch irgendwo fündig, bis zur nächsten Saison ist ja noch etwas Luft.

MfG

Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Sonntag 25. November 2018, 20:01 
Offline
Roller Tuner

Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:24
Beiträge: 90
Buell: S1WL XB9R XB12S XB9S
Finger weg, das Teil ist mindestens einmal rechts und einmal links gefallen. Unter den Bandagen versteckt sich ein demolierter Krümmer und wenn das auch so liederlich gemacht wurde wie der Rest, dann sind die Stehbolzen am Zylinderkopf sicher bald fällig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Februar 2019, 20:23 
Offline
Mofa Rocker

Registriert: Dienstag 14. August 2018, 11:50
Beiträge: 9
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Buell: XB12 STT BJ 2007
Moin Forengemeinde,

der Januar ist nun rum und der Urlaub längst vorbei und ich inzwischen im Besitz einer XB12 STT!
Ich habe den Rat von Borsti befolgt und war beim Harry. Er ist wirklich sehr kompetent und konnte mir zu den verschiedenen Modellen einiges erzählen. Angefangen bei den Unterschieden zwischen den Modellen bis zur Modellpflege der einzelnen Baujahre. Und glücklicherweise hatte Harry zum Zeitpunkt meines Besuchs von so ziemlich jedem Modell ein Bike da. Und wenn man schon mal die Möglichkeit hat, sich auf jedes Bike zu setzen, um die richtige Größe zu finden, dann macht man das auch. Probieren geht über studieren, ist beim Klamotten oder Helm kaufen ja nichts anderes (zwink)
Überraschenderweise sitzt man auf einer S nicht schlechter als auf einer SS. Der Unterschied ist als großer Fahrer aber schon spürbar, besonders die Position der Fußrasten und die Bodenfreiheit bestätigte mir, das die S nichts für mich ist. Auch die SS konnte mich nicht überzeugen. Eine R, SCG oder SX kamen von vorn herein sowieso nicht in Frage. Bleiben nur noch STT oder X/XT.
Glücklicherweise hatte Harry gerade eine STT im Kundenauftrag im Laden stehen. Also rauf auf‘s Bike und was soll ich sagen, passt wie angegossen. Die schmalere Sitzbank und die höhere Sitzposition kommen mir sehr entgegen. Also haben wir uns das Probesitzen auf der Ulysses gespart und uns intensiver mit der STT beschäftigt und Harry glänzte mit seinem Wissen. Er kannte die Geschichte des Bikes ganz genau, schließlich hat er sie nach Deutschland importiert und dem bisherigen Besitzer verkauft. Jetzt hat sie 2333mls auf der Uhr und ist ein wenig modifiziert:

- gekürzte Kennzeichenhalterung
- Mini-Blinker
- kurze Hebel
- Fußrasten
- lackiert in matt grau (Hyundai young gun)
- Felgen passend zu Hebel und Fußrasten lackiert
- Soziusfußrasten anstatt der häßlichen Startnummernträger

Aber seht selbst:

Dateianhang:
Dateikommentar: von vorn
GTWE0896.JPG
GTWE0896.JPG [ 39.13 KiB | 1682-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: von hinten
OSJX8244.JPG
OSJX8244.JPG [ 35.03 KiB | 1682-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Dateikommentar: von der Seite
VAIH7139.JPG
VAIH7139.JPG [ 66.21 KiB | 1682-mal betrachtet ]


Der Frontfender ist das erste Teil, welches geändert wird, der gefällt mir einfach nicht. Das Windschild habe ich mir gleich noch vom Harald tiefer setzen lassen, der hat schließlich Übung darin.

Dateianhang:
PMNU9744.JPG
PMNU9744.JPG [ 78.93 KiB | 1682-mal betrachtet ]


Für einen guten Kurs wurde sie inzwischen quer durch Deutschland transportiert und wartet nun aufgebockt auf den
Saisonstart.

Und den kann ich kaum noch erwarten



Edit: PS: @Borsti (danke) , aber Provisionszahlungen trägt immer der Verkäufer! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 08:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 18:55
Beiträge: 3597
Bilder: 0
Wohnort: Delmenhorst bei Bremen
Buell: xb 12Ss mod 09
Moin Chris
Das freut mich das du fündig geworden bist
Und sie sieht auch noch gut aus.
Harry ist immer eine gute Adresse.
Sehr schön wünsche dir viel Spaß damit.
Und das mit der Provision
Regel ich mit Harry der gibt mit bestimmt eien Kaffee aus (drop) (drop)

_________________
Buell xb 12Ss
09 Sondermodel Edition Midnight Black seit 06.2010. Buell S1 Modell 98 seit 08.2018.
Mfg Olaf


Einmal Buell im Herzen,immer Buell im Herzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 23:01 
Offline
Buell Gottheit
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 14:09
Beiträge: 1603
Wohnort: Solingen
Buell: XB 9 City - 2009
Hey Chris
schickes Moped, gefällt mir gut.



PS.
das ist abba Harrys Bühne wo sie drauf parkt :-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beratung XB12STT
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 21:01 
Offline
Roller Tuner
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 13:12
Beiträge: 95
Buell: Ulysses
Herzlichen Glückwunsch. Da hat sich die Reise ja auch gelohnt.
Eine schöne Saison 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de